Die „Ruhe“ vor dem Sturm

Warum umständlich, wenn es einfacher besser geht? – Getreu dem Motto wählte ich mein Herbsttrainingslager in Oberhof. Zusammen mit Sebastian Keiner ging es in die Wintersportregion im Thüringer Wald. Vor der Haustür bieten sich hier sehr gute Trainingsbedingungen mit einem (wenn auch kleinen) Höheneffekt auf 800m NN. „Die „Ruhe“ vor dem Sturm“ weiterlesen

Advertisements

Das verdrängte Rendevous (Berlin City Night)

Eigentlich wollte ich nur zum Praktikum nach Berlin. In meiner bald beginnenden Saisonpause habe ich mich für eine Famulatur in der Sportmedizin an der Charité entschieden. Der Alltag von der anderen Perspektive – eine komische Selbstbegegnung? Diese Frage soll heute nicht geklärt werden. Ein solch exklusiver Einblicke in meine supranasalen Problemzonen kann ich auch keinem antun. „Das verdrängte Rendevous (Berlin City Night)“ weiterlesen