Die „Ruhe“ vor dem Sturm

Warum umständlich, wenn es einfacher besser geht? – Getreu dem Motto wählte ich mein Herbsttrainingslager in Oberhof. Zusammen mit Sebastian Keiner ging es in die Wintersportregion im Thüringer Wald. Vor der Haustür bieten sich hier sehr gute Trainingsbedingungen mit einem (wenn auch kleinen) Höheneffekt auf 800m NN. „Die „Ruhe“ vor dem Sturm“ weiterlesen

Advertisements

Phantastische Läuferwesen und wo sie zu finden sind

Ich möchte euch auf eine spannende, witzige, düstere, atemraubende und harte Reise mitnehmen. Diese beginnt in der untergehenden Abendsonne in der hessischen Finanzmetropole. Angereist per Bahn versammeln sie sich mit großen Koffern und gefährlicher Ladung. Schuhe mit spitzen Dornen, hautenge Shirts, hochdosierte Proteine und messerscharfer Verstand wollen die Sicherheitskontrolle bestehen. „Phantastische Läuferwesen und wo sie zu finden sind“ weiterlesen

Was ist schon berechenbar?

Hallensaison – check! Wintersemester – ckeck! Alles nach Plan. In den Semesterferien liegt die Konzentration bei mir meistens auf dem Leistungssport. Die Planung für Trainingslehrgänge und Trainingslager richten sich daher terminlich nach meinem Stundenplan an der Uni. Sozusagen ein relativ berechenbares System. Wenn ich nicht in Jena im Hörsaal sitze, bin ich vermutlich im Trainingslager oder besuche Mutti auf einen leckeren Kuchen. „Was ist schon berechenbar?“ weiterlesen

Ein Trainingstag im Trainingslager

Heute möchte ich euch einen typischen Tag in meinem Trainingslager vorstellen. Zusammen mit dem Erfurter Trainingspartner Sebastian Keiner verbringe ich 10 Tage an der Ostseeküste in Zinnowitz. Hier bereiten wir uns auf die kommende Saison vor. Erste kleine Standortbestimmung wird am kommenden Sonntag (09.10.16) in Berlin der Asics Grand Ten sein. Die 10km lange Strecke durch die Hauptstadt stellt ebenfalls auch den Abschluss unseres Trainingslagers dar. Doch kommen wir zurück zum alltäglichen Ablauf eines Trainingstages.

„Ein Trainingstag im Trainingslager“ weiterlesen

Rückblick, Analyse, Interpretation – Eine Zusammenfassung über die letzten 365 Tage

Die Saison 2015/16 begann traditionell mit dem Herbsttrainingslager des Thüringer Leichtathletikverbandes in Zinnowitz. Unter sehr guten Bedingungen galt es mit den anderen Thüringer Athletinnen und Athleten viele Kilometer zu absolvieren um eine Grundlage für die kommende Saison zu legen. „Rückblick, Analyse, Interpretation – Eine Zusammenfassung über die letzten 365 Tage“ weiterlesen

Trainingslagerstandort Potchefstroom/Südafrika

Next Stop Johannesburg hieß es vor ein paar Tagen für mich. Zum ersten Mal ging es für mich ins Trainingslager nach Südafrika. Um 22 Uhr stieg ich dafür in Frankfurt für elf Stunden in den Flieger. Da es keine Zeitumstellung gibt, landeten wir am nächsten Morgen in Johannesburg.

„Trainingslagerstandort Potchefstroom/Südafrika“ weiterlesen

Silvesterlauf und Monte Gordo

Lange habe ich nichts von mir hören lassen. Nach meiner dreiwöchigen Laufpause wegen der Diagnose Läuferknie, bin ich Anfang Dezember wieder langsam ins Training eingestiegen. Sukzessive steigerte ich die Laufeinheiten und –kilometer. Das Alternativtraining spielte jedoch immer eine Rolle im wöchentlichen Trainingsplan. Zu Beginn merkte ich die Beschwerden noch nach längeren Belastungen. „Silvesterlauf und Monte Gordo“ weiterlesen